Geschichte von Jorde

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Geschichte von Jorde

Beitrag von Lance am Do Apr 14, 2011 7:19 am

Hallo liebe User,

Das folgende Projekt ist ein Fan Projekt das sich auf die Jorde Region bezieht.
Es geht darum die Geschichte von Jorde bzw. den wichtigen Figuren zu erstellen. Wir wollen eine Biographie aller Arenaleiter und die sonst wichtigen Personen der Jorde Region zu verfassen.
Natürlich wird nicht eifach drauf los geschrieben. Sondern es gibt Vorlagen und Richtlinien die eingehaltet werden müssen. Das Ziel ist es eine Vergangeheit, die Beziehungen zu den Pokemon und evtl Bilder herzustellen.

Allgemeine Vorlagen:
- Die Namen und Pokemon der Arenaleiter sind festgelegt. (unten mehr dazu)
- Das Bösewichts Team heisst Team Antik
- Der Arenaleiter des Antikorden (Anteo) ist ein Mitglied von Team Antik. Aber nicht der Boos und auch nicht der Vorstand
- Team Antik versucht Fossile zu erwecken und somit die Auferstehung der Antike.

Arenaleiter Infos
- Arenaleiterin Falka (Tornadoorden): Tauboss, Tropius, Emolga, Altaria, Nocthu, Togetic
- Arenaleiter Stefan (Wagemutsorden): Kicklee, Lucario, Kapilz, Gladiantri, Ursaring, Vipitis
- Arenaleiter Blake (Schattenorden): Sniebel, Zobiris, Absol, Duodino, Piondragi, Nachtara
- Arenaleiterin Eiske (Frostorden): Mamutel, Lapras, Sebirio, Glaziola, Sniebel, Rexblisar
- Arenaleiter Magnus (Lavaorden): Magbrandt, Camerupt, Riezeros, Donphan, Magraco, Flamara
- Arenaleiterin Lena (Panzerorden): Chelterra, Schillock, Pottrott, Quertel, Karippas, Lithomith
- Arenaleiter Anteo (Antikorden)(Mitlgied von Team Antik): Schilterus, Stollrack, Brokoloss, Voluminas, Flapteryx, Relicanth
- Arenaleiter Drake (Seedrachenorden):Bearbeitung von Lance und Drachenprofi Drake

Top Vier
Für die Antike: Stahl/Gestein + Mitglied bei Team Antik
Für Mittelalter: Drache/Unlicht (Unlicht wegen Dunkel und Hexenverbrennung und so)
Für Neuzeit: Stahl/Feuer (Wegen Maschinen und so)
Für Moderne: Elektro/Psycho (Selbsterklärend und so)

Die Geschichten sollten Realistisch und Nachfol zieh bar sein. Bevor sie angenommen werden, sind sie zunöchst in einem Thema zusehen damit es noch zu ende bearbeitet werden kann.
was wir dringend brauchen sind Ideen zu der Top Vier und noch zu anderen Wichtigen Charakter


Zuletzt von Lance am Mi Jul 27, 2011 4:54 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________________________________________

Kein Support per Mail & Privat Nachricht - Bitte im Frage Forum posten

So viele Beitäge posten wie möglich.

PS: Freundliche Grüsse Lance
avatar
Lance
Administrator
Administrator

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1219
PokeDollar : 4174
Alter : 22
Verwarnungen : kein Eintrag
Klasse : Ass-Trainer
Auszeichnungen : 12
Blitzorden Kristallorden Kristallorden Lavaorden Tornadoorden Schattenorden Frostorden Antikorden Seedrachenorden

Dracoband Adventsband

http://www.pokemonliga.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Geschichte von Jorde

Beitrag von Saphir am Do Apr 14, 2011 8:24 am

Ich verstehe nicht ganz was zu machen ist :p "Müssen" wir nur Biographien schreiben oder verfassen wir eine richtige Story mit z.B. einem Trainer als Hauptfigur? Egal worum es geht, ich bin sicher dabei, schreiben tu ich immer gern Smile

_________________________________________________
Man kann Birnen und Äpfel nicht addieren? Man erweitere auf Fruchtsalat!
avatar
Saphir
Super-Moderator
Super-Moderator

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1035
PokeDollar : 3654
Alter : 20
Verwarnungen : kein Eintrag
Klasse : Drachenprofi
Auszeichnungen : 7
Seedrachenorden-Arenaleiter Frostorden Schattenorden Lavaorden

Vorfreuden-Turnier Sieger Eliteorden Random Tier Cup Sieger

Nach oben Nach unten

Re: Geschichte von Jorde

Beitrag von Lance am Do Apr 14, 2011 11:10 pm

Ich habe hier mal ein Beseispiel. Das ist die von Arenaleiter Drake


Beispiel:
Arenaleiter Drake (Seedrachenorden)
er ist der Arenaleiter der sich auf den Kombinations Typ Drache/Wasser spezialisiert hat. Er ist der Enkel von Top Vier Dragan und kommt ursprünglich aus Hoenn.


Hoenn der Anfang
Drake kommt ursprünglich aus Hoenn. Seine Reise begann in Flossbrunnen. Es zeigte sich schon in seiner Heimatstadt, dass er ein Talent für Pokemon Kämpfe war und begann die Orden von Hoenn zusammeln. Schnell und ohne viele Probleme konnte er sich die Orden erkämpfen und nahm an den Hoenn-Meisterschaften teil. Mit seinem 12 Jahren erkämpfte er sich ihn ins Viertel Finale.

Die Drachenkunst
Nach dem Erfolg ihn Hoenn, probierte ein sein Glück in Johto und vesuchte sich dort die Orden zu holen. Doch sein eigentliches Ziel war es Siegried, der Drachenmeister und Champ, herauszufordern. Nach dem er schon 7 Orden gesammelt hat, forderte er die Arena ihn Ebenholz City um den letzten Orden zu bkommen. Doch es war sehr schwierig und er konnte knapp gegen Sandra gewinnen. Nach dem er sah wie stark Sandra war und er keine Chance gegen Siegfried hätte, blieb er hier und tranierte gemeinsam mit den Drachenprofis. Die Drachenkunst hatte er nun erlernt. Er bekam als Belohnung ein Dragonir.
Ab diesen Moment trainierte er nicht nur die Wasser-Pokemon sondern er versuchte beides zu kombinieren

Der neue Arenaleiter?
Zürück ihn Hoenn hörte er das Wassili nun nicht mehr der Arenaleier in Xeneroville ist, sondern der Champ wurde, da sich Troy zurückgezogen hatte.
Doch leider bekam er den Posten nicht, da die Liga nicht mit den Drachen-Pokemon einverstanden war. So wurde Juan der Arenaleiter und Drake versuchte sein Glück in der weitentfernten Region Jorde.

Jorde die Zukunft
In Jorde angekommen machte er sich schnell an die Orden und nahm an der Liga teil. Er erlangte somit sehr viel Popularität und wurde beliebt. Auf den dritten Rang konnte er sich erkämpfen und bekamm von der Liga ein Angebot für einen Arenaleiter Job. Er ernannte sich zum ersten Drachen/Wasser Trainier und wurde bekannt als der Seedrachenmeister.

Team:

_________________________________________________

Kein Support per Mail & Privat Nachricht - Bitte im Frage Forum posten

So viele Beitäge posten wie möglich.

PS: Freundliche Grüsse Lance
avatar
Lance
Administrator
Administrator

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1219
PokeDollar : 4174
Alter : 22
Verwarnungen : kein Eintrag
Klasse : Ass-Trainer
Auszeichnungen : 12
Blitzorden Kristallorden Kristallorden Lavaorden Tornadoorden Schattenorden Frostorden Antikorden Seedrachenorden

Dracoband Adventsband

http://www.pokemonliga.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Geschichte von Jorde

Beitrag von Saphir am Fr Apr 15, 2011 12:05 am

Ok, dann hab ich es verstanden. Zu deiner Anfrage im Startpost, wo du erwähnst, dass wir noch Top Vier und Champ brauchen. Hier eine Idee zu einem der Top Vier.

Pflanzen-Top Vier, Name ka (evtl. von Leaf oder Herba (lat. Kraut) abgeleitet), Pokemon in etwa so:

Folipurba, Kapilz, Tentantel, Shaymin-S (weil es sonst der gleiche Typ wie Folipurba hätte...), Corasonn, Kappalores

Name, wie schon gesagt, noch nicht vorhanden. Ich weiss übrigens, dass Korallen keine Pflanzen sind, aber sie werden doch recht häufig mit Pflanzen verwechselt.

Dann vielleicht noch einer vom Typ Normal, weil das halt doch etwas besonderes ist und sehr wenig gesehen wird:

Name auch hier keinen :p, Pokemon Team:

Kangama, Kecleon, Kronjuwild, Togekiss, Chillabell, Ditto
Kecleon und Ditto sind hier drin, weil sie eine Art Formwandler sind und somit genau den Aspekt verkörpern, der der Typ Normal sonst nicht hat: Typenvielfalt

_________________________________________________
Man kann Birnen und Äpfel nicht addieren? Man erweitere auf Fruchtsalat!
avatar
Saphir
Super-Moderator
Super-Moderator

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1035
PokeDollar : 3654
Alter : 20
Verwarnungen : kein Eintrag
Klasse : Drachenprofi
Auszeichnungen : 7
Seedrachenorden-Arenaleiter Frostorden Schattenorden Lavaorden

Vorfreuden-Turnier Sieger Eliteorden Random Tier Cup Sieger

Nach oben Nach unten

Re: Geschichte von Jorde

Beitrag von Lance am Fr Apr 15, 2011 12:46 am

Find ich gut die Idee. Das mit dem NNormal Top Vier ist eine sehr gute Idee.


Hier hätten wir noch den Prototypen einer Seite und zwar von Arenaleiter Drake
Hierklicken

_________________________________________________

Kein Support per Mail & Privat Nachricht - Bitte im Frage Forum posten

So viele Beitäge posten wie möglich.

PS: Freundliche Grüsse Lance
avatar
Lance
Administrator
Administrator

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1219
PokeDollar : 4174
Alter : 22
Verwarnungen : kein Eintrag
Klasse : Ass-Trainer
Auszeichnungen : 12
Blitzorden Kristallorden Kristallorden Lavaorden Tornadoorden Schattenorden Frostorden Antikorden Seedrachenorden

Dracoband Adventsband

http://www.pokemonliga.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Geschichte von Jorde

Beitrag von Repi am Fr Apr 15, 2011 2:17 am

- Arenaleiter Stefan (Wagemutsorden): Kicklee, Lucario, Kapilz, Gladiantri, Ursaring, Vipitis

ich schreibe auf jedenfall seine geschichte, der Orden wird schließlich von mir geleitet Very Happy

_________________________________________________
Schule stresst, deshalb nur noch selten on.
avatar
Repi
Super-Moderator
Super-Moderator

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1608
PokeDollar : 3604
Alter : 20
Verwarnungen : kein Eintrag
Klasse : Schwarzgurt
Clan : WBS
Auszeichnungen : 3
Wagemutsorden-Arenaleiter Schattenorden

Eis-Cup Sieger Arceus-Cup Sieger

Nach oben Nach unten

Re: Geschichte von Jorde

Beitrag von luffy am Fr Apr 15, 2011 2:32 am

Falls ich darf werde ich die geschichte vom Arenaleiter Magnus (Lavaorden) schreiben.

Ich habe eine Frage müssen wir einer dieser Pokemon benutzen sozusagen der Partner der Arenaleiter zB. bei Wassili ist es Milotic?
avatar
luffy
Ass Trainer
Ass Trainer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 198
PokeDollar : 2937
Alter : 20
Verwarnungen : kein Eintrag
Klasse : Drachenprofi
Auszeichnungen : 8
Lavaorden Uferorden Frostorden Blitzorden Tornadoorden Seedrachenorden

Duo-Attack-Cup Sieger [2011]

Nach oben Nach unten

Re: Geschichte von Jorde

Beitrag von Repi am Fr Apr 15, 2011 2:41 am

Arenaleiter Stefan hat sich auf Gestein und Kamppokemon spezialisiert.

Kindheitstage und Trainerkarriere
Stefan ist in der Großstadt Eilenfeld geboren worden, da es seiner Familie und ihm dort aufgrund des Lärmes nicht gut gefallen hat, zogen sie nach Einall um sich in Marea City niederzulassen. Dort freundete sich der 10 Jährige Stefan mit Turner, dem Arenaleiter der Stadt an und übernahm einen Posten der Trainer in dessen Arena

Entführung und Tot der Eltern
Als Stefan aus der Arena zurückkam fand er seine Eltern nicht wie normal vor. Er dachte sich das das normal ist, da die beiden Forscher sind. Als jedoch ihm einer der Arbeiter des Tiefkühlcontainers erzählte das er drei unbekannte Männer in braunen Lumpen bei der Elektrolithhöhle gesehen hat, machte er sich auf die Suche. Als er das Trio endlich fand, erzählten sie ihm das sie die Forscher brauchten um Antike Pokemon wiederzubeleben, was auch ihren Namen Team Antik erklärt, jedoch von wilden Voltulas angegriffen worden waren. Sie sind schnell weggelaufen, aber da die Händer der Forscher verbunden waren sind sie gestolpert und den Voltulas genau in die Klauen gespielt. Einer der Rüpel erklärte das er nur noch gesehen hat das die beiden von den tödlichen Elektrokonkons eingewickelt worden seinen. Danach verschwanden die Rüpel.

Zurück nach Jorde
Nach dem Tod seiner Eltern wurde Stefan von Turner adoptiert, Stefan bemerkte jedoch das er nicht mehr am Todesort seiner Eltern sein will und der stärkste Trainer werden will, den die Welt je gesehen hat. So fuhr er mit dem Schiff von Stratos City wieder nach Eilenfeld und begab sich in die Wildniss um stärker zu werden. Turner gab ihm jedoch Pokebälle mit und schenkte ihm sein Machollo, das ihm Bruno aus Kanto mitbrachte. So erhielt er sein erstes Pokemon

Die Reise in die Einsamkeit

In der Wildniss meditierte er, und baute sich mit seinem Machollo eine Höhle. Oft ging es um Leben oder tot im Kampf mit wilden Pokemon wie Taubogas und Grpheldis, die von Natur aus sehr aggressiv sind. Da er aber merkte das Machollo nicht sehr viel gegen die Flugpokemon ausrichten konnte, entschloss er sich ein zweites Pokemon zu fangen. Als er durch die Savanne ging bemerkte er eine Herde gräsender Rihorn's und machte sich daran mit Machollo anzugreifen. Der Kampf war nur kurz und Rihorn im Ball. Als ihm in seiner Höhle einmal ein Kiesling über den weg lief fing er es auch, es erwies sich als nützlicher Begleiter.
Als er wieder einmal seine Höhle ausbauen wollte bemerkte er zwei Fossile, die in der Wand verankert waren. Mit etwas Mühe bekam er sie heraus und steckte sie in seinen Rucksack.

Wieder zurück in der Stadt
In der Stadt ließ er die Fossile von ehemaligen Collegen seiner Eltern wiederherstellen und bekam so Flapteryx und Knokodon. Als ihm in der Höhle der Behauptung (ein Ort wo viele Trainer trainieren) ein Praktibalk über den Weg lief und ihn ohne Scheu angriff, wusste er das auch dieses Pokemon für ihn bestimmt war. So wurde sein Team vollzählig. Inzwischen haben sich Machollo, Flapteryx und Kiesling entwickelt.

Probleme
Obwohl er sich als stark bezeichnete kam er nicht über den Tod der Eltern hinweg und fing mit Alkohol und Drogen an. Einzig seine Pokemon bewahrten ihn vor dem vollständigen Absturz, Praktibalk entwickelte sich extra für ihn zu Strepoli. So gab er sich herraus und freundete sich mit der Tochter des Arenaleiters Magnus an, welcher den Lavaorden, der schon existierte leitet, an und begann eine Beziehung. Die beiden Leben glücklich miteinander obwohl sich seine Gemahlenin Sophia auf Flugpokemon spezialisiert hat. Da Magnus als Arenaleiter von Jorde einen gewissen Einfluss hatte, ernannte er Stefan zum Arenaleiter von Eilenfelde.

Der neue Arenaleiter
Da Jorde noch nicht von der Pokemonliga die Orden zugeteilt bekommen hatte, durften die Arenaleiter ihn sich selbst ausdenken. Stefan nannte ihn den Wagemutsorden, da er oft auf der Kippe zwischen Leben und Tod gestanden ist und er nur durch seinen Mut sich hat retten können. So wurde er der Leiter des Wagemutsordens von Eilenfelde.

Team:





Trivia:
-Sein Maschock stammt von Bruno, dem Top4 auf Kanto der sich auch in die Wildnis zurückzog.
-Er kommt aus einer Großstadt, die Stratos City und Jubelstadt ähnelt.
-Keines seiner Pokemon das drei Entwicklungsstufen hat, hat sich vollständig entwickelt
-Da er der stärkste Trainer werden will, hat er nur Pokemon mit einem außergwöhnlich hohem Angriff
-Die Fossilpokemon, die er hat sind voll entwickelt
-Er ist öfters mal mit Rocko in Kanto beim Mondberg anzutreffen, wenn seine Freundin Geráldine in Nevaio City wieder mal beim Transport helfen muss.



Zuletzt von Repi am So Apr 17, 2011 5:53 am bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet

_________________________________________________
Schule stresst, deshalb nur noch selten on.
avatar
Repi
Super-Moderator
Super-Moderator

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1608
PokeDollar : 3604
Alter : 20
Verwarnungen : kein Eintrag
Klasse : Schwarzgurt
Clan : WBS
Auszeichnungen : 3
Wagemutsorden-Arenaleiter Schattenorden

Eis-Cup Sieger Arceus-Cup Sieger

Nach oben Nach unten

Re: Geschichte von Jorde

Beitrag von Repi am Fr Apr 15, 2011 2:47 am

Sry für Doppelpost aber des open is ja geschichte^^

man kann die Pokemon leicht verändern aber sie dürfen nicht zu stark werden

@Lance

Nich in der Pokemonschule aufgpasst?
Rechtschreibung der namen: Mangelhaft

_________________________________________________
Schule stresst, deshalb nur noch selten on.
avatar
Repi
Super-Moderator
Super-Moderator

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1608
PokeDollar : 3604
Alter : 20
Verwarnungen : kein Eintrag
Klasse : Schwarzgurt
Clan : WBS
Auszeichnungen : 3
Wagemutsorden-Arenaleiter Schattenorden

Eis-Cup Sieger Arceus-Cup Sieger

Nach oben Nach unten

Re: Geschichte von Jorde

Beitrag von Sheimii am Fr Apr 15, 2011 4:55 am

wie siehts aus mit trainersprites?
da könnt ich ja einige machen wenn genügend infos für die feststehn^^
avatar
Sheimii
Pokemon Trainer
Pokemon Trainer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 14
PokeDollar : 2382
Alter : 22
Verwarnungen : kein Eintrag
Auszeichnungen : 2
Osterband Kneiferband

Nach oben Nach unten

Re: Geschichte von Jorde

Beitrag von Lance am Fr Apr 15, 2011 5:09 am

@Sheimii
Du könntest es mal mit Drake versuchen, da meiner nicht so gut reusgekommen ist.

oder findet ihr den gut?

Aber es werden noch sehr viele Sprites gebraucht.

Ausserdem hat Tyson Arenaleiter Blake übernommen

@Repi
Ja die Geschichte ist gut. War sehr spannend zu lesen.

_________________________________________________

Kein Support per Mail & Privat Nachricht - Bitte im Frage Forum posten

So viele Beitäge posten wie möglich.

PS: Freundliche Grüsse Lance
avatar
Lance
Administrator
Administrator

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1219
PokeDollar : 4174
Alter : 22
Verwarnungen : kein Eintrag
Klasse : Ass-Trainer
Auszeichnungen : 12
Blitzorden Kristallorden Kristallorden Lavaorden Tornadoorden Schattenorden Frostorden Antikorden Seedrachenorden

Dracoband Adventsband

http://www.pokemonliga.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Geschichte von Jorde

Beitrag von Saphir am Fr Apr 15, 2011 6:31 am

Schade, dass ich Drake nicht mehr übernehmen kann, weil ich ja den Seedrachenorden habe :p Sonst nehm ich halt Lena, die hat die besten Pokemon Razz

Doch lieber Blake, Nachtara und Absol gefallen mir sehr gut ^^
Achja: Falls ihr aus irgendeinem Grund Drake doch nicht mehr wollt (trotz der schon fertigen Biographie), würd ich ihn gerne übernehmen, ansonsten wie gesagt einfach Blake.

_________________________________________________
Man kann Birnen und Äpfel nicht addieren? Man erweitere auf Fruchtsalat!
avatar
Saphir
Super-Moderator
Super-Moderator

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1035
PokeDollar : 3654
Alter : 20
Verwarnungen : kein Eintrag
Klasse : Drachenprofi
Auszeichnungen : 7
Seedrachenorden-Arenaleiter Frostorden Schattenorden Lavaorden

Vorfreuden-Turnier Sieger Eliteorden Random Tier Cup Sieger

Nach oben Nach unten

Re: Geschichte von Jorde

Beitrag von Repi am Fr Apr 15, 2011 8:57 am

Nice, Sheimii, Thundering Infernape und Lance sind die einzigen guten Spriter (will niemandem beleidigen) und sollten auch die Sprites übernehmen.

Stefan stelle ich mir so vor:

-schlanke gestalt

-braune oder blaue jeans

-Rotes oder weißes T-Shirt

-Braune Haare

-evtl ne kette, weiß net ob man des mit den Pixeln hinbekommt o.O



Edit: mach den Sprite selber o.O

_________________________________________________
Schule stresst, deshalb nur noch selten on.
avatar
Repi
Super-Moderator
Super-Moderator

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1608
PokeDollar : 3604
Alter : 20
Verwarnungen : kein Eintrag
Klasse : Schwarzgurt
Clan : WBS
Auszeichnungen : 3
Wagemutsorden-Arenaleiter Schattenorden

Eis-Cup Sieger Arceus-Cup Sieger

Nach oben Nach unten

Re: Geschichte von Jorde

Beitrag von luffy am Fr Apr 15, 2011 9:53 am

Magnus Kindheit

Magnus Eltern waren Reich somit besass Magnus alles was er möchte nur das Problem war dass seine Eltern ständig auf Pokemonreise waren und er oft nur mit dem Kindermädchen allein zuhause blieb.An seinem 10.Geburtstag bekam er sein erstes Pokemon:Magby.Mit Magby zog er in die EInall Region.

Abenteuer in der Einall Region

Der 1.Orden war einfach für Magnus und Magby.Auf dem Weg nach Septerna City sah er die Pokemonension dabei traf er auf die Pensionsleiter die,die sich um die Pokemon seiner Eltern kümmerten,sie erkannten Magnus und schenkten ihm ein Pokemon Ei und noch ein paar entwicklungssteine.Mithife von Magbys Spezialfähigkeit Flammkörper schlüpfte das Ei noch vor dem Kamf vs dem 2.Arenaleiter.Es war ein Evoli und mit dem Feuerstein entwickelte Magnus ihm zu einem Flamara .Auch der 2.Orden war lecht nun kam er in Stratos City an, er überlegte wo seine Eltern sein könnten und er passte nicht auf sodass er ins Wasser fiel weder er,Flamara oder Magby konnten schwimmen, Magnus verlor jede Hoffnung er wäre auch gestorben wenn ihm nicht ein wildes Rizeros mit Surfer geholfen hätte.Die beiden beschlossen schnell Freundschaft.Artie war in Handumdrehen besiegt.Magnus ging in Richtung Rayono City wobei er auf seinem Weg ein verletztes Camaub fand,er brachte es am Pokemoncenter in Rayono City.Nach ein paar Tagen ging es Camaub wieder gut und auch er schloss sich Magnus Team an.Den 4.Orden verdankte er seinem neu erhaltenen Rizeros.Als er sich nach Marea City begibt traf er dabei auf Turner.Der 5.Arenaleiter spührte ein überwältigendes Gefühl und sagte Magnus er könne ihn jederzeit bekämfen.Der junge Trainer ging zuerst in den Pokemoncenter und dann sofort in die Arena.Der Kampf begann mit dem Auftritt von Rizeros auf Magnus Seite und Rokkaiman auf Turners Seite.Der Kampf war schnell fertig da Rizeros mit Surfer Turners Roikkaiman überraschte und sofort besiegte.Danach rief Turner sein Stalabor der mit zuerst Sandsturm und dann ein Durchbruch Rizeros in die Knie zwing.Magnus Flamara war dran.Flamara schwächte Stalabor indems es Feuerzahn einsetzte, aber Stalabor konterte mit Durchbruch zurück,die beiden waren sehr erschöpft niemand wollte aufgeben und sie setzen ihre allerletzte attacke und gingen zu Boden.Turners letzter Pokemon war Mebrana und bei Magnus war es Magby.Mit Lembrühe gewann Mebrana schnell die Oberhand und fuhr so weiter,Magby versuchte noch mit Feuerschlag zu kontern was ihm aber misslingte und als alles verloren schien entwickelte es sich zu Magmar weiter.Damit nahm der Kampf eine entscheidene Wendung.Magmar setzte sofort Sonnentag ein,Mebrana versuchte zu kontern aber Magmar weichte geschickte aus und mit zwei Flammensturmen besiegte es Mebrana.Nach dem Kampf überreichte Turner Magnus den Seismo-Orden und für den unglaublichen Kampf noch ein Pokemon Ei.Somit fuhr er seine Reise nach Panaero City fort.Dort angekommen stellte er sich sofort der Arenaleiterin und verliess die Arena mit einem leichten Sieg,gleichtzeitig entwickelte sich sein Camaub.Als er die Stadt verlassen wollte machte er mit einer Trainerin Bekanntschaft,sie verstanden sich sehr gut und da sie auch 6.Orden besass setzten sie ihre Reise zusammen fort.Sie kamen in Nevaio city an dort angekommen schlüpfte ein Phanpy aus dem Ei.Die beiden Trainern forderten sofort der Arenaleiter heraus,aber er kam leider noch nicht vom Training zurück, also trainierten sie miteinander und entdeckten ein wildes Magcargo es greifte sie sofort an, die Trainerin kämpfte gegen Magcargo und fangte es ein.Der 7.Orden war für Magnus leicht und für sine Freundin auch.Sie gingen spazieren und trafen auf einem alten Mann der ihnen sagte sie sollten lieber aufpassen den es gäbe eine fiese Gruppe die ihren Unwesen treibt.Unerschrocken spazierten sie weiter.Nach ihrem Spaziergang machten sie sich auf dem um den 8. und letzten Orden zu erlangen.Als sie die Stadt fast erreichten haben begegneten sie Magnus Eltern.Die Gefühle von Magnus spielten verrückt er wusste nicht was machen also bescchloss er seine Eltern herauszufordern ohne einen Wiedersehenskuss gar nicht,die Eltern lehnten jedoch ab weil er noch zu klein sei und sie sind mit ihren Fassanob davon geflogen.Magnus war extrem wütend und ging weiter in die nächste Stadt.Er wollte nur noch die 8.Orden besitzen und Champ der Einall Region werden damit seine Eltern seine Stärke anerkennen.Er betrat sofort die Arena und kämpfte auch gegen den Arenaleiter.Lysanders erster Pokemon war von Camerupts Eruption besiegt.Es folgte Lysanders nächster Pokemon war von Flamaras mit Hitzekoller besiegte wurde.Der letzte Kampf war Magmar vs Maxax.Die beiden waren gleichstark und niemand wollte aufgeben und als Maxax Drachenstoss einsetzte entwickelte sich Magmar zu Magbrant und es setzte Feuersturm ein.Der Kampf war vorbei und Magnus gewann den Legendenorden.Am nächsten Tag kämpfte Magnus Freundin gegen Lysander,obwohl sie es ihr sehr schwierig fiel besiegte auch sie Lysander.
Magnus ging sofort in Richtung Einall Liga und trainierte dort mit der Trainerin bis die Meisterschaften begann.

Die Meisterschaft

Magnus hatte problemlos die Vorrunden bestanden aber auch die nächsten Runden waren kein Problem für ihm bis in die Halbfinale wo er gegen seine Freundin kämpfte obwohl er ihr geschworen hat alles zu geben hat er sie gewinnen lassen und sie gewann auch die Finale.

Nach der Einall Region

Magnus wusste nicht was er jetzt machen solle und wohin er gehen könnte.Die Trainerin schlug ihm vor in die Jorde Region zu ziehen und das machten sie auch.

Der Hass

In der Jorde Region angekommen gefiel ihm die Stadt Terracity sofort und er blieb dort 20 Jahre glücklich mit seiner Frau.Danach bekam seine Frau ein Baby.Eines Tages rief ihm Professor Esche an und sagte ihm dass seine Eltern entführt wurden wegen bestimmten Daten die sie über ein Pokemon verfügten.Magnus liess seine Frau und sein Mädchen zuhause und machte sich auf die Suche nach Team Antik.Währendems er auf die Suche war erkrankte seine Frau.Kurz davor als Magnus zurück nach Hause kam sah er seine Frau noch die ihm auf Wiedersehen sagte sterben.Er war am Boden zerstört.

Ein neues Leben

Als er eingesehen hat dass es keinen Sinn mehr machte zu trauern hat er in der Jorde Region um Erlaubnis gefragt ob er eine auf Boden-und Feuerarena leiten durfte,die Antwort war ja.Da er nur 5 Feuer bzw. Bodenpokemon besitzte und in seiner Arena dürfen nur 6vs6 antreten nahm er das Magcargo seiner verstorbenen Frau.


Zuletzt von luffy am Mo Apr 18, 2011 2:27 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
luffy
Ass Trainer
Ass Trainer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 198
PokeDollar : 2937
Alter : 20
Verwarnungen : kein Eintrag
Klasse : Drachenprofi
Auszeichnungen : 8
Lavaorden Uferorden Frostorden Blitzorden Tornadoorden Seedrachenorden

Duo-Attack-Cup Sieger [2011]

Nach oben Nach unten

Re: Geschichte von Jorde

Beitrag von Repi am So Apr 17, 2011 4:52 am

Die Verliebten forderten sofort die Arenaleiterin

dieser satz fällt besonders auf:

1. Warum sind sie plötzlich verliebt? ich treffe zB nicht jemanden und bin nach na minute gleich mit ihm verlobt xD

2. Nevaio City--> Männlicher Arenaleiter (Sandro)

3. Kämpfe etwas ausführlicher und auf rechtschreibung mehr achten (ok da brauch ich ja nix zu sagen aber bei dir ist es schon heftig)

In der Jorde angekommen gefiel ihm die Stadt sofort und er blieb dort ein paar Jahre glücklich mit seiner Frau und seinen Baby.Eines Tages rief ihm jemand an und sagte dass seine Eltern bei einem Unfall gestorben wäre.SEine Frust war kaum zu übersehen zum Glück hatte er seine Frau und sein Kind bei sich.2 Jahre später stellte sich heraus dass Team Antik mit dem Tod seiner Eltern etwa zu tun hatte.Magnus liess seine Frau und Mädchen zuhause und brach die Suche nach Team Antik auf.Währendems er auf die Suche war erkränkte seine Frau.Kurz davor als Magnus zurück nach Hause kam sah er seine Frau noch die ihm auf Wiedersehen sagte sterben.Er war am Boden zerstört und gab auch das Team Antik die Schuld.

1er Satz: Welche Stadt/Es heißt nur Jorde, ohne "der"/ warum ham die plötzlich n Baby? Das dauert 9 Monate, dazwischen ist nix passiert?/ Sie haben geheiratet?^^

2er Satz: Soweit so gut, was für ein Unfall? Auto, wilde Pokemon, Fasanob hatte keine Navigation intus und ist gegen einen Baum geflogen?

3er Satz: Er war eh wütend auf die Eltern also ist es relativ egal. Übrigends von mir nachgeahmt Very Happy

4er Satz: 2 Jahre später erst? Btw, was für ein Unfall verdammt?^^ Und warum Antik?

5er Satz: Schön, es ist ein Mädchen Smile

6er Satz: Erkrankte, was solls^^

7er Satz: Oh, oh fehler über Fehler:

1. Also, kurz bevor er nach Hause kam, sah er seine Frau sterben?

2. seine Frau stirbt an einer Normalen krankheit? Es gibt Aids bestimmt auch in der Pokemonwelt, das sie keine Verhütung kennen zeigt sich ja schon am Baby xD

3. Seltsamer Zufall, dass er nach Hause kommt und seine Frau "Auf wiedersehen" zu ihm sagt (in der Pokemonwelt wissen alle selbstverständlich wann sie sterben werden) und dann gleich wegstirbt.

8er Satz: Das er am Boden zerstört ist versteh ich ja, aber warum zum Teufel gibt er Team Antik die Schuld dafür? Die haben sie ja nich mit Aids infiziert (hoffe ich xD) und da wir auch noch keinen Verlauf von Team Antik haben, könne wir auch nicht wissen ob sie krankheiten ausbreiten


Und natürlich hoffe ich das du weiterschreibst Very Happy

Mfg, Repi (sry für den sehr sexualhaltigen Inhalt Rolling Eyes )



Edit:

Stefan's Sprite^^


_________________________________________________
Schule stresst, deshalb nur noch selten on.
avatar
Repi
Super-Moderator
Super-Moderator

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1608
PokeDollar : 3604
Alter : 20
Verwarnungen : kein Eintrag
Klasse : Schwarzgurt
Clan : WBS
Auszeichnungen : 3
Wagemutsorden-Arenaleiter Schattenorden

Eis-Cup Sieger Arceus-Cup Sieger

Nach oben Nach unten

Re: Geschichte von Jorde

Beitrag von luffy am Mo Apr 18, 2011 3:07 am

1.Verbessert

2.Verbessert

3.Ich will nur zeigen wie er die Pokemon bekam.Bei der Rechtsbeschreibung hast du recht.

1er Satz: Verbessert

2er Satz: Geändert

3er Satz:Ich musste irgenetwas schreiben was passte^^

4er Satz:Verbessert

5er Satz:Musste auch eins sein Very Happy

6er Satz:Verbssert

7er Satz:

1. Ja

2.Aids

3.Bei Pokemon ist alles möglich Razz

8er Satz:Verbessert

Ich habe jetzt eine Frage wird jeder Arenaleiter seine Geschichte schreiben?
avatar
luffy
Ass Trainer
Ass Trainer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 198
PokeDollar : 2937
Alter : 20
Verwarnungen : kein Eintrag
Klasse : Drachenprofi
Auszeichnungen : 8
Lavaorden Uferorden Frostorden Blitzorden Tornadoorden Seedrachenorden

Duo-Attack-Cup Sieger [2011]

Nach oben Nach unten

Re: Geschichte von Jorde

Beitrag von Garados-Fan am Mo Apr 18, 2011 5:35 am

Ich finde die Idee ganz gut. Ich möchte auch mithelfen aber schreibt mich bitte nicht ein. Ich versuche mal ein Konzept von Team Antik zu machen
avatar
Garados-Fan
Pokemon Trainer
Pokemon Trainer

Anzahl der Beiträge : 19
PokeDollar : 2464
Alter : 23
Verwarnungen : kein Eintrag
Klasse : Angler
Auszeichnungen : 0

Nach oben Nach unten

Re: Geschichte von Jorde

Beitrag von Repi am Mo Apr 18, 2011 7:22 am

wäre schön wenn, aber da die orden nicht voll besetzt sind, ergibt das total wenig sinn Very Happy

ich würde übrigends noch eine Story machen, meinetwegen von dem Unlichttypi, da hab ich ne gute Story Very Happy

Ach ja, zu deinem Satz den du mit Ja beantwortet hast:

Er kann seine Frau nicht sehen weil er noch nicht zu Hause war, omg.
Er kann doch seine Frau nicht sehen bevor er nicht zu Hause wahr, sie ist ihm dort erst weggestorben

Zu den zufällen in der Pokemonwelt: Scheiss Hax xDD#


Edit: Sehe grade das sich Saphir den schon geschnappt hat, also nehme ich Anteo, habe auch schon eine gute Story

Ich wäre übrigends dafür das der Anführer des Team Kilian heißt, wer noch?^^

_________________________________________________
Schule stresst, deshalb nur noch selten on.
avatar
Repi
Super-Moderator
Super-Moderator

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1608
PokeDollar : 3604
Alter : 20
Verwarnungen : kein Eintrag
Klasse : Schwarzgurt
Clan : WBS
Auszeichnungen : 3
Wagemutsorden-Arenaleiter Schattenorden

Eis-Cup Sieger Arceus-Cup Sieger

Nach oben Nach unten

Re: Geschichte von Jorde

Beitrag von Repi am Di Apr 19, 2011 1:24 am

Anteo


Anteo-Die Kindheit

Anteo ist in Vertania City geboren. Dort freundete er sich mit dem gleichaltrigen Giovanni an, der gerade aus Italinstadt in Jorde in die Stadt gezogen ist. Früh wurden Gemeinsamkeiten bemerkt, wie zum Beispiel, das sie beide Vorlieben für Bodenpokemon hatten, die es in den Höhlen von Vertania oft gab. Giovanni's Familie ging aber nicht gut mit seinen Giovanni's Pokemon um, so das er oft heulend zu seinem Freund ging. Sie gingen dann meistens zum Mondberg um Fossile zu sammeln um möglichst weit von ihren Eltern wegzukommen und Ablenkung zu finden. Giovanni's Pokemon, ein Kiesling, war sehr nützlich dabei, um die Fossile aus der Wand zu bekommen. Schon fand Anteo, der selbst noch keine Pokemon hatte, sein erstes Fossil, ein Schildfossil. Sie machten sich auf den Weg zum Mamoria City Museum um es wiederbeleben zu lassen. So hatte Anteo sein erstes Pokemon, ein Schilterus.

Seine Jugend


Als die beiden Teenager waren, begaben sie sich auf die große Reise, nach Hoenn. Sie waren begeistert, als sie in Metarost City ankamen. Eine Stadt in der nur Steinpokemon das sagen hatten, das war gut. Sie gingen bei Felizia in die Trainerschule um von ihr zu lernen. Nachdem sie erfolgreich abgeschlossen hatten, bekam Anteo von Felizia ein Nasgnet und Giovanni ein Nidoran. So machten sich die beiden Freunde auf in den Metaflurtunnel. Dort angekommen wurden sie sofort von einem Stollunior attackiert, welches Anteo aber mit einer Schauflerattacke von Nasgnet ausschalten und fangen konnte. So hat Anteo sein Drittes Pokemon erhalten.

Sein Erwachsenwerden

Anteo war zwischenzeitlich mit Svenja, eine der Arenaleiterinen von Moosbach City zusammen, die ihm auch ein Relicanth schenkte. Da Ben aber nicht wollte das ihre Schwester wegzieht, blieb Svenja in Moosbach. Die beiden haben immer noch ein gutes Verhältnis miteinander. Giovanni freundete sich derweilen mit Athena, die auch aus Moosbach stammte an. Ab sofort begleitete sie die beiden Jungs. Die Gruppe ging wieder nach Kanto, wo Giovanni in Fuchsania City ein Nidoran und ein Kangama fing.
Als bekannt wurde das Athena schwanger ist, ruhten sie auf den Zinnoberinseln. Der Junge, bekam wie jeder auf den Zinnoberinseln geborenen, rote Haare. Da Giovanni ein guter Vater sein wollte, und die Familie in wohlstand leben lassen wollte, entschloss er sich ein mächtiges Pokemon zu erschaffen. Um dies zu finanzieren gründete er Team Rocket, welches Pokemon von anderen Menschen klaut und dann in ihrer Spielhalle verkauft. So finanzierte er das Mewtu-Projekt, unter welchem Namen es später bekannt sein sollte.

Die Reise ins Russische Niemandland

Anteo begleitet Giovanni auf der Expedition nach unbekannten Pokemon, da er dachte das es dort vielleicht Fossilien gibt. Auch der junge Pyro, ein Forscher, und Mister Fuji begleiten Anteo und Giovanni. Im niemandland, welches sich als kahle Wüste mit ein Paar Bäumen herausstellte, fanden sie das Pokemon Mew. Es flüchtete sobald es die Menschen sah, aber Anteo gelang es ein Büschel seiner Haare herauszureisen. Außerdem fand Anteo das Federfossil in einem Tempel in der Wüste. Das Kramurx welches es bewachte und als seinen Besitz ansah, fing Anteo gleich mit.

Verlassen der Gruppe


Als Giovanni und Athena beschließen ihr Kind in Vertania City großzuziehen, verlässt Anteo die Gruppe. Da er von der Region Jorde gehört hat, die in der Nähe vom weit entfernten Einall liegt, beschließt er dorthin zu reisen. Als Dank für die lange Freundschafft tauschen Giovanni und Anteo ihre Pokemon. So erhält Giovanni Kramurx und Anteo Kiesling.

Alter Beginn in Jorde


In Jorde angekommen belebt er erst einmal sein Fossil wieder. Nun hat er sein Team voll. Als er dann erfährt ,dass das Team Antik altertümliche Pokemon wieder zum Leben erweckt ist er begeitert und schließt sich dem Team an. So gbit es aber immer wieder Streit zwischen Team Antik und Team Magma, Aqua, Galaktik und Plasma, Team Rocket hält sich raus, da sie ihr eigenes Ding drehen. Bei den Teamkriegen gibt es schließlich Bündnisse, Team Magma verbündet sich mit Team Antik, da die größere Landmasse vorteilhaft für Gesteinspokemon ist und Team Plasma und Team Galaktik, da Plasma die Pokemon klaut und Team Galaktik ihre Energie nutzt. Nur Team Aqua bleibt außen vor und gibt vorzeitig auf und zieht sich nach Hoenn zurück. Während den Streitungen zwischen den beiden Bündnissen entwickeln sich Anteo's Pokemon. Sein Stollrak entwickelt sich im Kampf gegen einen Team Plasma Rüpel weiter, den er locker besiegen konnte. Sein Kiesling entwickelte sich zu Sedimantur und sein Voluminas während eine Testkampfes mit dem Magmavorstand Kalle, den er allerding aufgrund der Bodenattacken von Team Magma verlor und er sein Flapteryx nicht einsetzen konnte da es K.O war. Sein Sedimantur entwickelte sich das zweite mal als er einem Team Antik Rüpel, dessen Pokemon besiegt worden waren,lieh und wurde zu Brockloss.

Aufstieg zum Arenaleiter

Da Killian, der Arenaleiter von Italinstadt und gleichzeitig Leiter vom Team Antik, aufgrund der Bandenkriege keine Zeit mehr hatte, überlies er den Posten einem Ehrgeizigen Rekruten namens Anteo. Er hatte das gefühl das er seine Sache gut machen wird.

Pokemon werden bald eingefügt

Trivia:

Er war/ist...

-Mitglied eines bösen Teams
-Mit Giovanni befreundet
-Arenaleiter von Italinstadt (abgeleitet von Italien und Stadt) aus der auch sein Freund Giovanni nach Vertania zog.
-Mit Svenja befreundet
-Ein fürsorglicher Trainer, obwohl er einem bösen Team angehört
-verfeindet mit der Familie Harmonia, der Ursprung dafür liegt aber viele Jahre zurück
-Einer der Forscher die Mew entdeckt haben, er hat aber keine Teilnahme am Mewtu-Projekt gehabt
-Der bedeutenste Grund warum die Zinnoberinseln zerstört wurden (er war allerdings schon in Jorde)

_________________________________________________
Schule stresst, deshalb nur noch selten on.
avatar
Repi
Super-Moderator
Super-Moderator

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1608
PokeDollar : 3604
Alter : 20
Verwarnungen : kein Eintrag
Klasse : Schwarzgurt
Clan : WBS
Auszeichnungen : 3
Wagemutsorden-Arenaleiter Schattenorden

Eis-Cup Sieger Arceus-Cup Sieger

Nach oben Nach unten

Re: Geschichte von Jorde

Beitrag von Lance am Di Apr 19, 2011 3:35 am

Killian ist ein guter Name. Jetzt langsam werde ich mal versuchen die Geschichten in Seiten umzuwandeln

_________________________________________________

Kein Support per Mail & Privat Nachricht - Bitte im Frage Forum posten

So viele Beitäge posten wie möglich.

PS: Freundliche Grüsse Lance
avatar
Lance
Administrator
Administrator

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1219
PokeDollar : 4174
Alter : 22
Verwarnungen : kein Eintrag
Klasse : Ass-Trainer
Auszeichnungen : 12
Blitzorden Kristallorden Kristallorden Lavaorden Tornadoorden Schattenorden Frostorden Antikorden Seedrachenorden

Dracoband Adventsband

http://www.pokemonliga.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Geschichte von Jorde

Beitrag von Repi am Di Apr 19, 2011 5:55 am

kann auch meinetwegen die Story von Killian schreiben.

Als kind war er mit Artemis Fowl befreundet, wurde dann erschossen aber durch einen Tiefkühlcontainer wieder belebt. Danach wambote er George W Bush mit einer gurke und fühlte sich wie Moses.






xD

Naja aber ich kanns schon machen wenn du nicht selbst willst, oder jmnd andres

_________________________________________________
Schule stresst, deshalb nur noch selten on.
avatar
Repi
Super-Moderator
Super-Moderator

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1608
PokeDollar : 3604
Alter : 20
Verwarnungen : kein Eintrag
Klasse : Schwarzgurt
Clan : WBS
Auszeichnungen : 3
Wagemutsorden-Arenaleiter Schattenorden

Eis-Cup Sieger Arceus-Cup Sieger

Nach oben Nach unten

Re: Geschichte von Jorde

Beitrag von Sheimii am Mo Apr 25, 2011 2:51 am

Hier sind ma 2 Sprites die ev. zu Anteo passen könnten...
mit oda ohne Mütze^^


hmm... vll könnte man den au in den Farben von Theam Antik machen... sind die schon iwie festgelegt? wenn nich sind die jetz... blau! ;D
avatar
Sheimii
Pokemon Trainer
Pokemon Trainer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 14
PokeDollar : 2382
Alter : 22
Verwarnungen : kein Eintrag
Auszeichnungen : 2
Osterband Kneiferband

Nach oben Nach unten

Re: Geschichte von Jorde

Beitrag von Repi am Mo Apr 25, 2011 8:23 am

Ich würde zu Braun tendieren, da Aqua schon Blau ist und Braun Gestein wiedergibt, also Fossilpokemon.

Btw. bald machen wir neue Fossile^^

_________________________________________________
Schule stresst, deshalb nur noch selten on.
avatar
Repi
Super-Moderator
Super-Moderator

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1608
PokeDollar : 3604
Alter : 20
Verwarnungen : kein Eintrag
Klasse : Schwarzgurt
Clan : WBS
Auszeichnungen : 3
Wagemutsorden-Arenaleiter Schattenorden

Eis-Cup Sieger Arceus-Cup Sieger

Nach oben Nach unten

Re: Geschichte von Jorde

Beitrag von Zaetar am Di Jun 07, 2011 5:53 am

Lance schrieb:Hallo liebe User,

Arenaleiter Infos
- Arenaleiterin Falka (Tornadoorden): Tauboss, Tropius, Emolga, Altaria, Nocthu, Togetic
- Arenaleiter Stefan (Wagemutsorden): Kicklee, Lucario, Kapilz, Gladiantri, Ursaring, Vipitis
- Arenaleiter Blake (Schattenorden): Sniebel, Zobiris, Absol, Duodino, Piondragi, Nachtara
- Arenaleiterin Eiske (Frostorden): Mamutel, Lapras, Sebirio, Glaziola, Sniebel, Rexblisar
- Arenaleiter Magnus (Lavaorden): Magbrandt, Camerupt, Riezeros, Donphan, Magraco, Flamara
- Arenaleiterin Lena (Panzerorden): Chelterra, Schillock, Pottrott, Quertel, Karippas, Lithomith
- Arenaleiter Anteo (Antikorden)(Mitlgied von Team Antik): Schilterus, Stollrack, Brokoloss, Voluminas, Flapteryx, Relicanth
- Arenaleiter Drake (Seedrachenorden):Bearbeitung von Lance und Drachenprofi Drake

Wäre es nicht sinnvoller, stärkere Pokémon zu nehmen (vorallen der letzten Entwicklungsstufe), weil die meisten Spieler auf Pokémon Online, sonst die Arenaleiter schnell fertig machen, da die Gegner die höchste Entwicklungsstufe wählen werden!!! So macht der Kampf keinen Spaß mehr.
Zu den Arenaleiter: Ich finde die Idee nicht gut, dass man Arenaleiter vorher festlegen sollte, sondern ich bin der Meinung die User direkt zu fragen, ob sie ein Arenaleiter werden möchte und welchen Typ sie haben wollen.

Aber das mit den Steckbriefen finde ich sehr gut ^^
avatar
Zaetar
Pokemon Koordinator
Pokemon Koordinator

Männlich
Anzahl der Beiträge : 41
PokeDollar : 2457
Alter : 25
Verwarnungen : kein Eintrag
Klasse : Arenaleiter
Auszeichnungen : 7
Blitzorden Uferorden Frostorden Schattenorden Tornadoorden Seedrachenorden Lavaorden


Nach oben Nach unten

Re: Geschichte von Jorde

Beitrag von Repi am Di Jun 07, 2011 6:28 am

Auf Pokemon Online gehen die Pokemon auf die höchste entwicklungsstufe, die pre evos sind nur für das Spiel bzw die Story

_________________________________________________
Schule stresst, deshalb nur noch selten on.
avatar
Repi
Super-Moderator
Super-Moderator

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1608
PokeDollar : 3604
Alter : 20
Verwarnungen : kein Eintrag
Klasse : Schwarzgurt
Clan : WBS
Auszeichnungen : 3
Wagemutsorden-Arenaleiter Schattenorden

Eis-Cup Sieger Arceus-Cup Sieger

Nach oben Nach unten

Re: Geschichte von Jorde

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten